Gruppe Chaos Magie - der Kali prozess

Dieses Ritual darf nicht veröffentlicht bzw. an Dritte weitergegeben werden!!!

 

 

 

CHAOS – MESSE K (KALI)

 

 

 

Invokation der dunklen anima des Mannes und er finsteren Seite der Weiblichkeit der Frau. Kali als weibliche, dunkle Kraft des Saturn erleben.

 

 

 

Alle Teilnehmer nehmen ihren Dolch oder notfalls Stab mit in die Messe. Der Tempel ist so dunkel wie möglich. Es brennt eine schwarze Kerze. Dunkle Räucherung. Evtl. mit dumpfen Trommelschlägen im Kreis gehen. Alle Teilnehmer treten ein und stellen sich mit dem Rücken zum Altar gewendet um diesen auf.

 

 

 

Der Willenssatz wird von allen Teilnehmern wiederholt:

 

 

 

            „Meine finstere Weiblichkeit erscheine!“

 

 

 

Jeder zieht danach auf seine Brust das auf der Spitze stehende Pentagramm.

 

 

 

-Zeit der Stille und Meditation-

 

 

 

Die Teilnehmer invozieren im Geiste Kali.

 

(in dieser Zeit ziehen sich der Priester und die Priesterin nackt aus. Das Ritual wird also von diesen beiden als Kali nackt vollzogen.) Der Priester spricht die Anrufung, wenn er bereits Kali geworden ist:

 

 

 

            „Ich bin die Hure in der Jungfrau

 

            und die Jungfrau in der Hure.

 

            Ich nehme den reinen Sex für Liebe

 

            Und in der Ekstase töte ich den Partner der Lust.

 

            Mein ist nicht die Geburt, die den Tod erzeugt.

 

            Mein ist der Tod, der die Lust erzeugt.

 

            Ich erschaffe, um zu zerstören, um zu erschaffen.

 

            Die Endlosigkeit wird durch die Endlichkeit erhalten!

 

            IO KALI! IO KALI! IO KALI!

 

 

 

Die Priesterin wiederholt den Text.

 

 

 

Auf Befehl des Priesters drehen sich alle zum Altar hin um, richten den Dolch auf die eigene Brust und rufen:

 

 

 

            IO KALI! IO KALI! IO KALI!

 

 

 

Danach schleudern sie die Energie der Dolche mit einermachtvollen Bewegung in das Sakrament auf dem Altar.

 

 

 

Der Priester gibt nun jedem männlichen Teilnehmer, die Priesterin jeder weiblichen Teilnehmerin zu trinken.

 

 

 

Jeder Teilnehmer sieht im Priester seine dunkle Anima.

 

Jede Teilnehmerin sieht in der Priesterin ihre dunkle weibliche Seite.

 

 

 

Alle wenden sich wieder mit dem Rücken zum Altar.

 

 

 

Jetzt tritt die Priesterin zu jedem männlichen Teilnehmer, der Priester zu jeder weiblichen Teilnehmerin und flüstern ihnen ins Ohr:

 

 

 

            „Ich zerstöre vollkommen, was Dich bedrängt

 

            und schenke vollkommene Lust!“

 

 

 

Der Priester spricht daraufhin:

 

 

 

            „Wir lassen nun alle zerstörerische Kraft der Kali,

 

            alle Wut, allen Hass, allen Zorn, alle Aggression,

 

            die uns Kali geschenkt hat auf unsere Gegner los.

 

            Bei Drei lassen wir die Energie der Kali los:

 

            Eins – Zwei –Drei!“

 

 

 

Bei Drei schleudern alle mit dem Kampfschrei „KA“ die zerstörerische Kraft der Kali los. Falls Du keine Gegner hast, so kann damit auch eine Sigill oder Amulett geladen werden.

 

 

 

Wichtig! Du gibst nur die Kali-Energie weiter und nicht etwa Deine eigene aggressive Kraft!

 

Wer noch zuviel Kali-Energie hat wiederholt den Kampfschrei.

 

 

 

Bannen durch Lachen.