Ritus der Kristallpforte

RITUS DER KRISTALL - PFORTE
∴ Torres Actor Fin ∴ 1
Ziel des Rituals ist die Verbindung zu unserem Geheimen Orden in Devachan.
Dies kann auf zwei Arten gelingen:
* Durch Aussendung des Mentalkörpers, der durch die Kristall-Pforte Zutritt erlangt,
oder
* durch Übermittlung von Informationen, Visionen, Schauungen, die von Devachan auf unsere physische Ebene fließen.
∴ Torres Actor Fin ∴ 2
PRAEPARATIO
Der Meister eröffnet die Arbeit mit 3 Hammerschlägen.
Meister: Wir sind im Tempel des Schwarzen Diamant-Lichts
versammelt, um den Weg zu unserer
mentalen Ordensgemeinschaft zu finden.
Bruder E. A., ist die Zeit dafür richtig gewählt?
E. A.: Ehrwürdiger Meister, die Zeit ist richtig gewählt.
Der Sterne Stand verheißt ein gutes Gelingen
und der Influxus des Demiurgen Saturnus
ist machtvoll zu spüren.
Meister: Bruder E. A., was ist die wichtigste Aufgabe,
bevor wir das Tor zu Devachan öffnen?
E. A.: Für die Sicherheit unseres physischen Körpers
auf der relativen Ebene zu sorgen.
Meister: Du hast recht gesprochen, Bruder E. A.
So will ich denn nach alter Überlieferung
die vier zornvollen Eisenkrallen-Wächter evozieren,
um uns und den Tempel zu schützen.
Der Meister vollzieht das saturnale Pentagramm der vier Himmels-richtungen sowie die Anrufung der vier zornvollen Wächter in der Tempelmitte.
Nimmt danach Platz.
Meister: Nunmehr arbeiten wir im Schutze der
vier machtvollen Wächter.
Bruder Z.A., vollziehen Sie die Räucherung.
Der Z. A. vollzieht die Räucherung.
∴ Torres Actor Fin ∴ 3
BRÜCKENSCHLAG
Meister: Als VajraSat-Meister unseres geheimen Ordens
will ich den rufen, den wir als den Großen Initiator erkennen: GOTOS
Der Meister vollzieht die GOTOS - Anrufung.
Meister: Bruder Z. A., was ist als nächstes zu tun?
Z.A.: Das Licht des Schwarzen Kristalls in uns zu verwirklichen, um durch dessen Kraft die Brücke in
die mentale Sphäre unseres verborgenen Ordens zu bilden.
Meister: So lasset uns damit beginnen.
Der Z.A. beginnt leise das Saturn-Mantra zu intonieren, die Kette stimmt ein. Alle visualisieren die schwarzen Kristalle zuerst in sich, nach dem Gongschlag über dem Tapis in der Tempelmitte.
Das Intonieren verstummt nach dem 2. Gongschlag des Z. A.
Meister: Der Schwarze Kristall ist in der mentalen Sphäre gebildet.
Ich will ihn verdichten, damit er zur Pforte
unseres Weges werde.
Meine Seele ist hinabgestiegen in die Tiefe
und ruft Dich, Aeternus Saturnus,
der Du warst, bist und sein wirst,
der Du alles erhältst, veränderst und von
neuem schaffst.
Du sitzest auf Deinem Thron und die vier
Wesenheiten der Elemente blicken Dich an,
nach deren Bild alles erschaffen wurde.
∴ Torres Actor Fin ∴ 4
Und ich, (Name), steige durch das Feuer der
Liebe unter Willen zu Dir empor Kraft der
mir übertragenen, besonderen und geheimen
VajraSat-Ermächtigung.
Und ich herrsche durch Dein Wort
in den drei Reichen.
Und wie das Feuer das Wasser trägt
und das Wort die Mittel schafft,
so sitze ich jetzt auf dem Thron meiner
Schöpfung und die Welt der Elemente
gehorcht mir.
Also rufe ich euch
Ihr Kräfte des Feuers und des Wassers!
Stellt euch links neben mich!
(Sigillen ziehen)
Und ich rufe euch,
ihr Kräfte der Luft und der Erde!
Stellt euch rechts neben mich!
(Sigillen ziehen)
Dein Segen, Sanctus Saturnus, sei auf mir.
Laß' auf meiner Stirn Dein heiliges Zeichen
leuchten, laß' in meiner Brust Liebe unter
Willen erglühen und mache mein Herz stark,
alles zu wagen!
Meine Seele ist frei geworden und ruft in
den Raum nach den vier Richtungen!
Hört mich, ihr Meister, von denen ich
gelernt habe!
Leiht mir eure Macht!
Helft mir, ihr Brüder im Licht, ihr
gewaltigen Fürsten in den sieben Reichen!
∴ Torres Actor Fin ∴ 5
Gebt mir von eurer Gewalt!
Ich mache meinen Willen los und frei,
ich will es und kann es vollenden,
wenn Du, Aeternus Saturnus, mich segnest!
Und mein Wille befielt nach Gesetz und
Gerechtigkeit, Maß und Ziel:
Es bilde sich das Dunkle Tor,
das uns Durchlaß bietet in die mentale Sphäre
unseres Geheimen Ordens.
Alle Kräfte, die mir dienen, bilden und
verdichten die Pforte zwischen Hemen und Etan.
Es bilde sich eine Brücke durch die Macht
des Schwarzen Kristalls, die uns hinüber
trägt zu unserer saturnalen Ordensgemeinschaft.
Und durch das Dunkle Tor hindurch erschalle
mein Ruf zu den Adepten und Wissenshaltern
unseres Geheimen Ordens:
Der Meister vollzieht mental die Rufung
Die Pforte ist bereit, meine Brüder und
Schwestern. Sie ist gefestigt und machtvoll,
um uns Zutritt in den Geheimen Orden zu
gewähren.
Hemen - Etan
Hemen - Etan Hemen - Etan
Der Meister nimmt Platz
Die Kette verharrt in tiefer Meditation und nimmt Kontakt mit dem Geheimen Orden auf.
Nach einiger Zeit erschallt ein leiser Gongschlag, der die Kette zur Rückkehr auffordert.
∴ Torres Actor Fin ∴ 6
E.A.: Kehrt zurück, meine Brüder und Schwestern!
Verlaßt unseren Geheimen Orden in Devachan
und kehrt auf die relative Ebene zurück.
Kehrt zurück in das Hier und Jetzt!
Genügend Zeit zum Sammeln, die Kette erhöht ihre Wachsamkeit.
Meister: Bruder E.A., welche Zeit haben wir?
E. A.: Ehrwürdiger Meister, die Reise ist beendet.
Die Brüder und Schwestern sind in voller
Wachsamkeit im physischen Tempel versammelt.
Meta Est.
Meister: So wollen wir die Arbeit schließen!
Der Meister erhebt sich und führt die zeremonielle Segnung durch.
Nimmt danach Platz.
Meister: Meta est! Die Arbeit ist beendet.
Es gehe jeder seinen in ihm vorgeschriebenen
Weg. Denn jeder ist ein Stern.
3 Hammerschläge
∴ Torres Actor Fin ∴ 7