Ritus Luzifer

Ritus Luzifer
Anordnung des Tempels – siehe Zeichnung.
Nach Öffnung des der Tempelpforte treten die Brüder und Schwestern widdershin ein und
setzen sich.
Ernste, elektronische Musik.
Schweigen

Praeparatio
M.d.A.: Meister des Feuers, welche Zeit zeigt dein Stundenglas?
M.d.F.: Meister des Akash, die Sonne hat ihren höchsten Stand erreicht.
M.d.A.: Meister der Erde, was ist deine Pflicht, bevor wir das Sanktuarium erleuchten?
M.d.E.: Die Tempelpforten zu versiegeln, psychisch und mental.
M.d.A.: So erfülle deine Pflicht!
Der Meister der Erde verschließt die Tempelpforte und schlägt 4x mit dem Hammer gegen die
verschlossenen Tore.
Danach führt er das luziferische Kreuz und das bannende Pentagramm-Ritual aus.
M.d.A.: Meister des Feuers, was ist nunmehr deine Pflicht?
M.d.F.: Zu prüfen, ob die Uneingeweihten entfernt und alle Anwesenden Initiierte unseres
heiligen Ordens sind.
M.d.A.: So erfülle auch du deine Pflicht!
M.d.F.: (lauter Gongschlag) In Ordnung!
Alle (außer den 5 Element-Meistern) erheben sich und nehmen die Haltung des wiedererstandenen
Osiris ein.
M.d.F.: Meister des Akash, alle gehören unserem Orden Fraternitas Saturni an.
Bitte nehmt Platz, meine Brüder und Schwestern.
M.d.A.: Meister der Luft, warum haben wir uns heute versammelt?
M.d.L.: Um den zu ehren, durch dessen Rebellion wir Licht, Erkenntnis und Freiheit
erlangen.
M.d.A.: Meister der Luft, durch wessen Rebellion erlangen wir dies?
M.d.L.: Er war es, dessen Name Legion ist.
Die Große Schlange, der Alte Drache.
Der Deva des kosmischen Feuers, dessen Name...
M.d.A.: (unterbricht ihn) Halt, nenne dessen Namen nicht, bevor die Welt der Elemente neu
geschaffen wurde!
Denn Chaos herrscht, weil das Gesetz des Großen Demiurgen Saturn mißachtet wird.
Meister des Wassers, nenne das Gesetz, über das kein anderes geht!
M.d.W.: Tue was du willst ist das ganze Gesetz.
Und das Wort des Gesetzes ist Thelema.
Liebe ist das Gesetz. Liebe unter Willen. Mitleidlose Liebe.
Manifestation der Elemente
M.d.A.: Ihr Meister der Elemente, ihr Brüder und Schwestern des Saturn!
Ihr habt vernommen, wonach wir Taten messen.
Laßt uns gemeinsam die Ordnung des Großen Demiurgen erneuern, der nach
Gesetz und Gerechtigkeit, Maß und Zahl als Baumeister des Universums diese
Welt erschaffen hat.
M.d.F.: In Ordnung, meine Brüder und Schwestern!
Alle erheben sich und nehmen die Haltung des wiedererstandenen Osiris ein. Die 5 Element-
Meister ebenso.
M.d.A.: Meister des Feuers, was ist deine Bestimmung?
M.d.F.: Das Feuer göttlichen Willens in uns zu entflammen, auf daß jeder seine Bahn zieht
wie ein Stern.
M.d.A.: So wirke!
Der M.d.F. tritt vor den Kubus und entzündet seine Element-Kerze mit den Worten:
Feuer entflamme Thelema!
M.d.A.: Meister des Wassers, was ist deine Bestimmung?
M.d.W.: Die Liebe zu entflammen, denn Liebe ist das Gesetz, Liebe unter Willen, mitleidlose
Liebe.
M.d.A.: So wirke!
Der M.d.W. tritt vor den Kubus und entzündet seine Element-Kerze mit den Worten:
Wasser stärke Liebe unter Willen!
M.d.A.: Meister der Luft, was ist deine Bestimmung?
M.d.L.: Den Geist zu beleben, der uns zu Erkenntnis und Gnosis befähigt.
M.d.A.: So wirke!
Der M.d.L. tritt vor den Kubus und entzündet seine Element-Kerze mit den Worten:
Luft entfache Gnosis!
M.d.A.: Meister der Erde, was ist letztlich deine Bestimmung?
M.d.E.: Durch die Tat das zu verwirklichen,
was im Geiste erkannt, durch Wille bestimmt und von Liebe getragen wurde.
M.d.A.: So wirke!
Der M.d.F. tritt vor den Kubus und entzündet seine Element-Kerze mit den Worten:
Erde manifestiere Tat!
Alle 5 Element-Meister: O M
Die Meister der Elemente nehmen wieder ihre Plätze ein.
M.d.L.: Bitte nehmt Platz.
Invokation des Luzifer
M.d.A.: Da die ursprüngliche Ordnung der Elemente wieder hergestellt ist gemäß Gesetz
und Gerechtigkeit, Maß und Zahl des Großen Demiurgen, wollen wir den rufen, der
uns von den Fesseln löst.
Er, der gebunden, wird frei!
Das, was bindet, wird gebunden!
Der M.d.A. geht zur Tempelmitte und nimmt die magische Form der Anrufung ein.
M.d.F.: Erhebt euch, meine Brüder und Schwestern, und bildet die magische Kette!
Die Kette wird um den M.d.A. gebildet, der selbst in der Kreismitte bleibt.
Die Brüder und Schwestern beginnen unter Anleitung des M.d.F. die Mantren und Litaneien
zu intonieren und versetzen sich in Trance.
Die 4 Element-Meister steuern die Kraft der Dynamide, der M.d.A. stellt die Verbindung zur
Kausalsphäre her.
Am Höhepunkt der gnostischen Erregung verstummen die Gesänge auf ein Zeichen des
M.d.F. und der M.d.A. beginnt die geheime Rufung des Feuer-Devas.
M.d.A.: (Rufung Luzifers)
Nach der Rufung erfolgt die Konsekration des Weines im Gral. Danach:
M.d.W.: Wir lösen die magische Kette.
Die Kette in unseren Herzen bleibt geschlossen.
Der M.d.A. reicht jedem den Gral mit den Worten:
Der Große Engel segne dich.
Er entzünde deine Liebe.
Er vermehre deine Weisheit.
Er stärke deine Macht.
Der M.d.A. trinkt den Rest des Weines.
M.d.L.: Bitte nehmt eure Plätze ein.
Stille.
M.d.A.: Meister des Feuers, welche Zeit zeigt dein Stundenglas?
M.d.F.: Meister des Akash, die schwarze Sonne steht am Himmel.
Es ist die Zeit, das Sanktuarium zu schließen.
M.d.A.: So soll es sein.
Erfüllt vom kosmischen Feuer des Großen Engels möge jeder von uns sein Licht nach
außen tragen.
Und ihr Unsichtbaren, die ihr teilgenommen habt, geht zurück in eure Sphären.
Meta est, der Ritus ist beendet.
Alle verlassen schweigend widdershin den Tempel.
Die Meister der Elemente verlöschen die Kerzen.